Bei LOGOIL vor Ort

Home
Nach oben

Gästebuch


 


Impressum
 

Informationsveranstaltung  (der CDU Stadtratsfraktion Halle(Saale) zur geplanten Abfallbeseitigungsanlage in Heide-Süd (am 22.10.2008, 17:00 Uhr,  Daniel-Vorländer-Straße 8, am Standort der LOGOIL Anlage)
über 100 Anwohner und Interessenten folgten der Einladung. Presse und TV-Halle waren da. Sendung lief am Donnerstag (den 23.Oktober) stündlich ab 18.00 Uhr.

LOGOIL Giebelwand Nordseite Das am Giebel angebrachte Raumentlüftungsrohr war eine Auflage des LVwA und wurde von Logoil noch um 2 Meter erhöht. Der Ventilator soll einen Lärmpegel von 85 dB(A) erzeugen und läge damit über dem für Wohngebiete zulässigen Schallgrenzwert.

 

Container-Stromerzeugungsanlage Während auf dem ersten Bild aus dem am Giebel angebrachten Rohr lediglich ungefährliche Raumentlüftungsluft entweichen soll, zeigt das zweite Bild eine nicht beantragte und auch nicht genehmigte Container-Stromerzeugungsanlage, welche in einem Gas-Verbrennungsmotor die im Logoil-Prozeß anfallenden Gase verarbeitet und deren feinstaubbelasteten Abgase nach angeblicher Filterung mittels Aktivkohle- und Keramikfilter in die Luft geblasen werden. Über die Art des Feinstaubes (PM10 und PM 2,5), den Feinstaubabscheidegrad und den Wirkungsgrad der Filteranlagen wurden keine Angaben gemacht.
Nach Einsichtnahme in die vom LVwA genehmigten Unterlagen wurden aber Feinstaubgrenzwerte von 50 mg/m³ genehmigt, welche um ein Vielfaches höher liegen als die in der 22.Bundesimmissionsschutz-VO für den Gesundheitsschutz der Bevölkerung vorgesehenen Werte von 50 Mikrogramm/m³.

Ein schlichtes Notstromaggregat ist dies nicht, denn in einer bei dem letzten Happening verteilten Fachzeitschrift für Entscheider im Krankenhaus, (Sonderdruck Oktober 2008, Ausgabe 10) wird davon gesprochen, dass bereits in der Anlaufphase nachgewiesen werden konnte, dass mit den selbst erzeugten Destillaten wie Gas, Benzin, Dieselöl oder Wachs ein Generator im Dauereinsatz zur eigenen Strom- und Wärmeversorgung betrieben werden kann.

   

Home | Bürgerinitiative | Termine | Themen | Links | Übersicht | Kontakt  
 
Stand: 10. Juni 2013.